RSS-Feed anzeigen

Giovanni

Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"

Bewerten
Hallo,

für die kommende Wettkampf- sowie Strand- und Freibadsaison soll noch ein bisschen überschüssiges Gewicht runter. Da ich alleine bestimmt nicht das Durchhaltevermögen hätte und mir auf Papier sowieso nichts aufschreiben würde, habe ich überlegt hier einfach einen Blog anzulegen.
Die Vorteile sind, dass ihr mich bzw. meinen Erfolg "überwachen" könnt, und Tipps und Hilfestellungen geben könnt.

Bisher habe ich noch keine Ahnung wie und was ich genau für eine Diät machen soll. Deshalb werde ich zunächst einmal ein einwöchiges "Tagebuch" über mein tägliches Essverhalten führen, wie von conny62 hier empfohlen. Zusätzlich zu dem Essverhalten werde ich mein Training protokollieren, das denke ich ein wichtiger Bestandteil beim Abnehmen ist.
Morgens und Abends kommt dann jeweils noch eine Gewichtsmessung hinzu.

Nach der Woche hoffe ich, das ich mit eurer Hilfe eine passende Diät gefunden habe

Würde mich freuen, wenn ihr diesen Blog verfolgt und kommentiert.

"Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei Twitter speichern "Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei Facebook speichern "Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei Mister Wong speichern "Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei YiGG.de speichern "Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei Google speichern "Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei del.icio.us speichern "Costa's Blog - Ein "Diättagebuch"" bei Digg speichern

Stichworte: diät, diättagebuch
Kategorien
Allgemein

Kommentare